0 Artikel im Warenkorb

Styleguide
Ihre Vorteile
  • liebevoll: Lieblingsstücke in modernen Farben und tollen Designs
  • stylisch: viele Produkte mit Designpreisen
  • sinnvoll: kindgerechte und pädagogisch wertvolle Baby- und Kindersachen
  • besonders: ausgefallene Baby- und Kindergeschenke
  • trendy: ständig die schönsten Neuheiten
  • inspirierend: tolle Inspiration in den itkids Style Guides
  • international: tolle Marken aus aller Welt
  • sicher: sichere Bezahlung, Widerrufsrecht
  • schnell: schneller Versand

Way to play

Way to play entstand aus einer Idee eines niederländischen Vaters, dessen Kind das Spielen mit Spielzeugautos liebte. Heute profitieren Kinder aus der ganzen Welt von dieser genialen Idee. Mit dem Hauptsitz in den Niederlanden, entwickelt das Unternehmen einzigartige Spielstraßen-Teile, die ähnlich wie ein Puzzle zu immer wieder neuen Straßenkombinationen zusammengefügt werden können. Die Sets gibt es in verschiedenen Größen mit verschiedenen Teilen. Den Straßen von Way to play sind keine Grenzen gesetzt. Doch hinter den einzigartig flexiblen Spielstraßen steckt noch viel mehr als nur das Spielzeug.{readon}

Sybren Jelles, der Erfinder von Way to play, spielte als Kind leidenschaftlich gern mit Spielzeugautos. Es dauerte nicht lange bis er feststellte, daß sein Sohn anscheinend dessen Leidenschaft übernahm und sich ebenfalls liebend gern mit Spielzeugautos austobte. Doch irgendetwas fehlte den beiden. Auch Spielzeugautos sollten eine passende Straße haben, auf denen sie perfekt fahren können und das überall, egal ob drinnen, draußen, im Schnee oder am Strand. Da der Vater vergeblich nach einer solchen Spielstraße suchte, baute er 2003 einfach selbst eine für seinen Sohn. Das war die Geburt von Way to play und damit der Anfang von etwas Besonderem. Etwas, das heute weltweit in Kinderzimmern zu finden ist.

Angefangen mit einer Idee, setzte sich der niederländische Erfinder mit einem deutschen Entwickler zusammen und perfektionierte Way to play dank dessen modernster Technologie. Mit Way to play lassen sich immer wieder neue Spielstraßen bauen. Die Straßenteile aus Gummi sind nicht nur hochwertig, sondern auch sehr flexibel, widerstandsfähig, langlebig und äußerst praktisch. Die Straße lässt sich kinderleicht zusammensetzen und dank ihrer optimalen Größe sehr gut verstauen. So kann man Way to play ganz leicht und überall mitnehmen. Way to play besteht aus einer hygienischen Gummimischung und ist 100% kindersicher.

Way to play ist ein lokales, verlässlich zertifiziertes und registriertes Produkt. Auch in dessen Philosophie ist zu erkennen, dass man sich bei der Entwicklung dieser einzigartigen Spielstraße einiges gedacht hat. Das Material kommt aus Deutschland. Way to play verfolgt den „Impact- First-Ansatz“ und fördert Menschen, die kaum Zugang zum regulären Arbeitsmarkt haben. Diese fügen die Straßenmarkierungen in den Niederlanden mit großer Sorgfalt an und machen Way to play damit komplett. Nennenswert sind außerdem die recyclebaren Verpackungen, welche die Spielstraßen sicher und zuverlässig zu den Kids kommen lässt.

Wieso legt Way to play eigentlich keine Bedienungs- bzw. Spielanleitung bei?

Eine berechtigte Frage, die Way to play mit einem genialen Hintergrund beantwortet. Die fehlende Anleitung wird ganz bewusst weggelassen. Die Kids sollen ihre eigenen Straßen bauen und Ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen können. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Nicht umsonst ist Way to play nicht nur bereit für das Kinderzimmer, sondern auch für Sand, Schnee, Wasser und wer weiß, auf welche Ideen die Kids dabei noch kommen. Way to play fördert die Feinmotorik, räumliches Verständnis, Kreativität und motiviert dazu, dass die Kids eigenständig denken und kreieren. Hier ist der Weg das Ziel.

Way to play gibt es bei itkids als Set in verschiedenen Größen. Die Sets beinhalten verschiedene Straßenteile in unterschiedlicher Form und Anzahl. Damit variiert vor allem die Gesamtlänge der verbundenen Straßen. Des Weiteren werden bei itkids diverse Erweiterungssets angeboten, die zahlreiche Verbindungsteile beinhalten. Die Spielstraßen können somit ganz individuell und unendlich wachsen oder verändert werden.

Way to play